Chat with us, powered by LiveChat

Infotag: Bezahlbare Mietwohnungen? – Haben wir!

Neusser Bauverein informiert über die zahlreichen Bauprojekte: Informationstag am 10. November von 11 bis 16 Uhr im Haus am Pegel.

Der Neusser Bauverein sorgt in den kommenden Jahren für modernen und bezahlbaren Wohnraum: Bis zum Ende des Jahres sollen sich 601 Mietwohnungen im Stadtgebiet im Bau befinden, weitere 582 Wohneinheiten sind in der konkreten Planungen.

Um über die zahlreichen Bauvorhaben zu informieren, lädt das größte Wohnungsunternehmen im Rhein-Kreis Neuss am

Sonntag, 10. November 2019, von 11 bis 16 Uhr

unter dem Motto „Bezahlbare Mietwohnung? – Haben wir!“ ins Foyer am Haus am Pegel.

Dort werden die Bauprojekte auf dem Leuchtenberg-Areal, das neue Mehrgenerationen-Quartier in Norf sowie die Pläne für die Willi-Graf-Straße, Am Hohen Weg, Josef-Wirmer-Straße, am Gottfried-Schmitz-Weg, Römerstraße sowie für die Nordkanalallee vorgestellt. Interessierte können sich Grundrisse ansehen und sich mit Hilfe von Visualisierungen ein Bild von den Neubauten machen.

Die Sozialpartner Diakonie Rhein-Kreis Neuss und St. Augustinus-Gruppe sind ebenfalls zu Gast. Die Diakonie informiert über die Angebote in Norf, u.a. über das Seniorenheim, der Mitarbeiter von der St. Augustinus Gruppe über das Pilotprojekt am Gottfried-Schmitz-Weg für leicht dementiell erkrankte Menschen.

Auf der Empore wird zudem das Modell zum größten Projekt in der Firmengeschichte, die Entwicklung des Augustinus-Parks im Augustinusviertel, mit Plänen und Visualisierungen vorgestellt. Dort werden in den nächsten Jahren allein rund 550 Wohneinheiten entstehen.

Im Zeitplan liegen die fünf viergeschossigen Mehrfamilienhäuser mit 59 bezahlbaren Wohnungen an der Nordkanalallee, das Initial-Projekt für den Augustinus-Park. Der Rohbau steht, in etwa einem Jahr werden die 33 öffentlich geförderten und 26 freifinanzierten Miet-wohnungen bezugsfertig sein. Das bedeutet: 24 öffentlich geförderte Wohnungen mit einem Mietpreis von 6 Euro je Quadratmeter (Voraussetzung: Wohnberechtigungsschein A) sowie 9 Wohnungen mit einem Mietpreis von 6,80 Euro je Quadratmeter (Voraussetzung: WBS B). Die 26 freifinanzierten Wohnungen werden zu einem Mietpreis angeboten, der sich am Mietpreisspiegel der Stadt Neuss orientiert.

Gerade gestartet ist die Bebauung des früheren Leuchtenberg-Areals: Dort entstehen in den kommenden zwei Jahren in sechs Mehrfamilienhäusern 154 Mietwohnungen. Ebenso haben nach den vor-bereitenden Tätigkeiten die Arbeiten an der Nievenheimer Straße in Norf begonnen. Dort wird im ersten Bauabschnitt das Seniorenheim mit Nachbarschaftstreff, Diakoniestation, Tagespflege und betreutes Wohnen sowie ein Mehrfamilienhaus mit Wohnen mit Service fertiggestellt. In dem Mehrgenerationen-Quartier werden zudem Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 101 Mietwohnungen und sechs Miet-Einfamilienhäuser errichtet sowie 21 Eigentumswohnungen und zehn Doppelhaushälften zum Kauf.

Auch am Gottfried-Schmitz-Weg sind die Bagger zu Gange: Dort entsteht in Kooperation mit dem Augustinus-Memory-Zentrum ein Mehrfamilienhaus mit 13 altersgerechten Wohnungen für Menschen mit leichter dementieller Erkrankung sowie sechs Miet-Einfamilienhäuser für junge Familien. Und an der Römerstraße/ Neusser Weyhe werden die Dachgeschosse ausgebaut, so dass dort zusätzlich 31 neue Wohnungen mit modernen Schnitten und schönen Dachterrassen entstehen.

Die Bauvorhaben Am Hohen Weg in der Nordstadt und an der Willi-Graf-Straße in Weckhoven sollen noch vor dem Jahresende starten.

Weitere Informationen zu den Bauvorhaben gibt es auch online unter: neusserbauverein.de/projekte

Info-Tag: Bezahlbare Mietwohnungen? – Haben wir!

 

Termin:

Sonntag, 10. November 2019, 11:00 bis 16:00 Uhr

Adresse:

Neusser Bauverein AG
Haus am Pegel | Am Zollhafen 1
41460 Neuss

Telefon: 02131/127-439