Chat with us, powered by LiveChat

Start Augustinus-Park: Wohnen an der Nordkanalallee

Für das größte Projekt in der 127-jährigen Firmengeschichte des Bauvereins, dem „Augustinus-Park“, gab es im Dezember 2018 den Startschuss: Nach den Erdarbeiten ist jetzt an der Nordkanalallee mit dem Hochbau begonnen worden.

Dort entstehen bis Ende 2020 fünf viergeschossige Mehrfamilienhäuser mit 59 bezahlbaren, barrierearmen Wohnungen: 33 öffentlich geförderte und 26 freifinanzierte Mietwohnungen. Das bedeutet: 24 öffentlich geförderte Wohnungen mit einem Mietpreis von 6 Euro je Quadratmeter (Voraussetzung: Wohnberechtigungsschein A) sowie 9 Wohnungen mit einem Mietpreis von 6,80 Euro je Quadratmeter (Voraussetzung: Wohnberechtigungsschein B). Die 26 freifinanzierten Wohnungen werden zu einem Mietpreis angeboten, der sich am Mietpreisspiegel der Stadt Neuss orientiert.

Wichtig ist das Initial-Projekt auch deswegen, weil dort die Nahwärmezentrale für das komplette Quartier und für das Projekt Leuchtenberg mit weiteren 154 bezahlbaren Wohnungen realisiert wird.

Bei dem neuen Quartier setzt der Neusser Bauverein auf Zukunftsthemen wie Elektromobilität oder eben mit der zentralen Nahwärme-Anlage auf eine CO2-neutrale und klimafreundliche, nachhaltige Heiz- und Warmwasserversorgung mit günstigen Verbrauchskosten für die Mieter.

Bezugsfertig werden die 59 Wohnungen im vierten Quartal 2020 sein. Voraussichtlich beginnen die Gespräche mit den Interessenten und die dann folgende Vermietung der Wohnungen ab dem vierten Quartal 2019.

 

 

Im Einzelnen:

Anzahl Zimmer Anzahl von bis
2 38 WE 47 qm 65 qm
3 13 WE 76 qm 77 qm
4 8 WE 96 qm 105 qm
59 WE

Baubeginn: 4. Quartal 2018

Vermarktung: 1. Quartal 2020

Fertigstellung: vors. 4. Quartal 2020