Närrische Stimmung: Neusser Prinzenpaar besucht die Mietertreffs

Das hat schon Tradition: Auch in diesem Jahr wurde das Neusser Prinzenpaar samt Gefolge mit einem dreifachen „Ons Nüss Helau“ in den Mietertreffs der Neusser Bauverein AG begrüßt. Gleich an drei Orten machten Prinz Dieter IV. und seine Novesia Heike II. halt und stimmten dort auf die kommenden Karnevalstage ein. Traditionell werden die Mieter der Neusser Bauverein AG einen Tag vor Altweiber zu einem Karnevalsfrühstück eingeladen.

Das neueröffnete Nachbarschaftscafé Friedrich war der erste Mietertreff, den das Prinzenpaar besuchte. Hier fand das monatliche Bewohnerfrühstück statt. „Wir freuen uns heute hier sein zu dürfen“, sagte Prinz Dieter IV. Und auch die Mieter waren sehr erfreut über den Besuch.

Im Treff 20 an der Wingenderstraße wurden Prinz Dieter IV. und Novesia Heike II. musikalisch begrüßt. Denn wie immer spielte der Eifelverein Neuss Karnevals- und Heimatlieder, die für närrische Stimmung sorgten und zum Schunkeln einluden. Stellvertretend für den Treff 20 bekam Stephan Butt, Geschäftsführer der Diakonie Neuss, den diesjährigen Prinzenorden überreicht. „Wir sind das Prinzenpaar aller Vereine“, erklärte Novesia Heike II..
Sie und Prinz Dieter IV. freuten sich über die vielen Jecken, die zum Karnevalsfrühstück erschienen waren.

Auch im MARIBU an der Marienburger Straße wurde das Prinzenpaar herzlich empfangen. Karnevalslieder stimmten die vielen Mieter auf die närrischen Tage ein. Unterstützung erhielten Prinz Dieter IV. und Novesia Heike II. hier vom jecken Urgestein, Büttenredner Heinz Langlitz, der auch die eine oder andere Anekdote preisgab. „Unser Prinz Dieter war lange Prinzenführer, darum freue ich mich, dass er jetzt selbst Prinz ist“, erzählte er. Und Novesia Heike II. ergänzte: „Eigentlich bin ich in diesem Jahr Prinz und er ist nur meine Begleitung“ und nahm sich daraufhin sein Zepter in die Hand.

 

Stellvertretend für das MARIBU übergab Beate Fedler Novesia Heike II. eine Spendenbox, die im Mietertreff aufgestellt war. Das Geld soll an das Tierheim in Bettikum gespendet werden. Im MARIBU nahm sich das Prinzenpaar auch ein wenig Zeit, um sich mit ein paar Brötchen für das weitere Programm zu stärken.

Pressemeldung vom 08. Februar 2018