Chat with us, powered by LiveChat

„Ons Nüss Helau“: Neusser Prinzenpaar zu Besuch

Traditionell besuchte das Neusser Prinzenpaar samt Gefolge die Mietertreffs des Neusser Bauvereins.

Gleich an drei Orten wurden Prinz Kalli I. und seine Novesia Mandy I. mit einem dreifachen „Ons Nüss Helau“ begrüßt und stimmten sich so auf die kommenden Karnevalstage ein. Das hat so schon Tradition: Denn einen Tag vor Altweiber werden die Mieter der Neusser Bauverein AG zu einem Karnevalsfrühstück eingeladen.

Den ersten Stopp legte das Prinzenpaar im MARIBU an der Marienburger Straße ein. Dort wurden sie von vielen begeisterten Mietern und dem jecken Urgestein, Büttenredner Heinz Langlitz, empfangen. Er gab auch wieder die ein oder andere Anekdote über das Prinzenpaar preis. „Prinz Kalli ist Hallenmeister des Karnevals-ausschusses und damit für den Wagenbau verantwortlich. Und unsere Novesia Mandy, seine Nichte, ist Solotanzmariechen in der Novesia Garde“, erzählt Langlitz.

Stellvertretend für das MARIBU übergab Beate Fedler Novesia Mandy I. eine Spendenbox, die im Mietertreff aufgestellt war. Das Geld sammelt die Novesia für die Multiple-Sklerose-Gesellschaft. Im MARIBU nahm sich das Prinzenpaar auch ein wenig Zeit, um sich mit Kaffee und Brötchen für das weitere Programm zu stärken.

Weiter ging es dann im Treff 20 an der Wingenderstraße, wo der Prinz und seine Novesia musikalisch begrüßt wurden. Denn wie immer spielte der Eifelverein Neuss Karnevals- und Heimatlieder, die für närrische Stimmung sorgten und zum Schunkeln einluden. Stellvertretend für den Treff 20 bekamen dann Katja Winkes und Daniela Krauskopf den diesjährigen Prinzenorden überreicht. Dabei gab es für das Prinzenpaar noch eine Überraschung: Katja Winkes überreichte Prinz Kalli und seiner Novesia Mandy jeweils einen von einer Mieterin selbstgebastelten Orden, um für die Zeit und den Besuch des Prinzenpaares zu bedanken. Darüber freute sich das Prinzenpaar sehr, genauso wie über die vielen Jecken, die zum Karnevalsfrühstück erschienen waren.

Auch im Nachbarschaftscafé Friedrich wurde das Prinzenpaar erwartet und herzlich begrüßt. Hier bereiteten sich die Bewohner auf das wöchentliche Mittagessen vor. Mit Karnevalsliedern stimmten sie sich auf die närrischen Tage ein. Sie freuten sich über den Besuch von Prinz und Novesia. Die beiden wünschten allen schöne Karnevalstage.

Presseifnormation vom 27. Februar 2019 (PDF)