Chat with us, powered by LiveChat

Jubilarfahrt durch die Neuss-Düsseldorfer Häfen

Bereits zum 13. Mal lud der Neusser Bauverein langjährige und treue Mieter zur großen Fahrt über den Rhein ein.

Wie in den Vorjahren startete die MS Eureka gegen 15 Uhr in Neuss, um sich dann, vorbei an der Erftmündung, auf den Weg Richtung Düsseldorf zu machen. Über 600 Mieter waren in diesem Jahr eingeladen worden, rund 330 von ihnen nahmen am 03. Juli 2019 an der Mieterschifffahrt teil.

In den drei Stunden an Bord wurde den Mietern auf zwei Decks wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Zum zweiten Mal wieder dabei war Harry Heib, bekannt aus dem Theater am Schlachthof. Er führte als Moderator durch den Nachmittag. Diesmal hatte er seinen Kollegen Timo Bader dabei. Gemeinsam zeigten sie Ausschnitte aus ihrem Programm „Aber bitte mit Udo!“ und luden so die Mieter zum Mitsingen der bekannten Udo Jürgens Lieder ein. Wie in jedem Jahr konnten sich die Mieter über die beliebten Auftritte der Tanzgarde des TSV Norf und der MARIBU-Line-Dancer freuen. Traditionell wurde an der Erftmündung das Neusser Heimatlied angestimmt.

Bei schönem sommerlichem Wetter konnten die Mieter die Schifffahrt auch auf den Außendecks genießen und sich Düsseldorf mal aus einer anderen Perspektive ansehen. Zurück in Neuss gab es für jeden Mieter noch eine leckere Novesia Goldnuss Schokolade.

Traditionell wurden wieder zahlreiche Mieter für ihre langjährige Treue zum Neusser Bauverein geehrt. So waren es 24 Mieter, die in diesem Jahr eine Urkunde und einen Blumengutschein erhielten.

Seit 25 Jahren wohnen Elisabeth Blum , Mustafa und Fatma Cayir, Petra Heb und Katharina Schroeder in einer Wohnung des Bauvereins. 

Für 50 Jahre Miettreue wurden Karl-Josef und Erika Giesen, Dieter und Anita Illhardt, Anneliese Ippers und Käthe Stange geehrt.

Waltraud Böhm, Arnold und Christel Bolten, Anton und Käthe Brockers, Gerda Güdel, Katharina Jacob, Marianne Kamp, Hedwig Kneiphof, Karl und Heidemarie Köpke, Agnes Lindemann und Maria Scheuffgen sind seit 55 Jahren treue Mieter des Neusser Bauvereins.

„Uns freut es sehr, dass bei uns so viele langjährige und treue Mieter wohnen. Das zeigt uns, dass sich unsere Mieter in unseren Wohnquartieren wohlfühlen“, sagt Frank Lubig, Vorstandsvorsitzender der Neusser Bauverein AG.

Auch in diesem Jahr nutzten er und das Bauverein-Team die Schifffahrt, um intensive Gespräche mit den Mietern zu führen. „Niemand weiß besser, worauf es für ein gutes Leben in den Wohnquartieren ankommt als unsere langjährigen Mieter“, sagt Lubig.

Die Helfer vom Malteser Hilfsdienst e.V. standen den Besuchern zudem in bewährter Weise beim Ein- und Ausstieg hilfreich zur Seite. Ihnen allen dankte Frank Lubig für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der vielfach älteren Gäste dieser Schifffahrt.

Presseinformation vom 4. Juli 2019 (PDF)