Chat with us, powered by LiveChat

Jubilarfahrt für treue Mieter auf dem Rhein

Auf der traditionellen Schifffahrt für langjährige, treue Mieter über den Rhein wurden zahlreiche Mieter geehrt.

Bereits zum zwölften Mal lud der Neusser Bauverein langjährige und treue Mieter zur großen Fahrt über den Rhein ein. Wie in den Vorjahren startete die MS Eureka gegen 15 Uhr in Neuss, um sich dann, vorbei an der Erftmündung, auf den Weg Richtung Düsseldorf zu machen. Über 600 Mieter waren in diesem Jahr eingeladen worden, rund 300 von ihnen nahmen am 04. Juli 2018 an der Mieterschifffahrt teil.

In den drei Stunden an Bord wurde den Mietern auf zwei Decks wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. In diesem Jahr gab es eine Premiere an Bord der MS Eureka: der Alleinunterhalter Heinz Allein aus Glehn führte als Moderator durch den Nachmittag und sorgte nebenbei auch mit seinem eigenem Programm für den ein oder anderen Lacher.  Wie in jedem Jahr konnten sich die Mieter über die beliebten Auftritte der Tanzgarde des TSV Norf und der MARIBU-Line-Dancer freuen. Traditionell wurde an der Erftmündung das Neusser Heimatlied angestimmt.

Bei fantastischem sommerlichem Wetter konnten die Mieter die Schifffahrt auch auf den Außendecks genießen und sich Düsseldorf mal aus einer anderen Perspektive ansehen. Zurück in Neuss gab es für jeden Mieter noch eine leckere Novesia Goldnuss Schokolade.

 

37 Mieter wurden geehrt

Traditionell wurden wieder zahlreiche Mieter für ihre langjährige Treue zum Neusser Bauverein geehrt. So waren es 37 Mieter, die in diesem Jahr eine Urkunde und einen Blumengutschein erhielten.

„Uns freut es sehr, dass bei uns so viele langjährige und treue Mieter wohnen. Das zeigt uns, dass sich unsere Mieter in unseren Wohnquartieren wohlfühlen“, sagt Frank Lubig, Vorstandsvorsitzender der Neusser Bauverein AG.

Auch in diesem Jahr nutzten er und das Bauverein-Team die Schifffahrt, um intensive Gespräche mit den Mietern zu führen. „Niemand weiß besser, worauf es für ein gutes Leben in den Wohnquartieren ankommt als unsere langjährigen Mieter“, sagt Lubig.

Die Helfer vom Malteser Hilfsdienst e.V. standen den Besuchern zudem in bewährter Weise beim Ein- und Ausstieg hilfreich zur Seite. Ihnen allen dankte Frank Lubig für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der vielfach älteren Gäste dieser Schifffahrt.

Pressemitteilung vom 04. Juli 2018 (PDF)